Hilfe-Center

Hilfe-Center

Wie können wir helfen?

Eine Bitcoin-Transaktions-ID (TXID) finden

Sobald Sie eine Bitcoin-Zahlung von Wirex an eine externe Bitcoin-Adresse gesendet haben, können die Transferdetails (wie die Menge der gesendeten BTC, Bitcoin-Sender / -Empfänger-Adresse sowie Datum der Übertragung) in der Blockchain gefunden werden. Diese Information ist dann öffentlich verfügbar und erhält eine eigene Transaktions-ID oder TXID.

Es kommt vor, dass der Empfänger Ihrer Bitcoin-Übertragung diese Transaktions-ID von Ihnen anfordert – normalerweise um zu bestätigen, dass Sie die Zahlung erfolgreich gesendet haben. Diese Transaktions-ID kann sicher geteilt werden – es werden keine persönlichen Informationen von Ihrem Wirex-Konto an die Blockchain gesendet.

Eine Transaktions-ID finden

  1. Besuchen Sie https://blockchain.info/ oder alternativ einen öffentlichen Blockchain-Explorer, um frühere Bitcoin-Zahlungen, die auf der Blockchain verrichtet wurden, anzuzeigen und zu durchsuchen.
  2. Im Suchbereich müssen Sie die spezifischen Informationen Ihrer Bitcoin-Transaktion eingeben. Dies ist normalerweise die Bitcoin-Adresse, an die Sie die Zahlung vorgenommen haben.
  3. Sobald Sie „Suche“ ausgewählt haben, werden alle Bitcoin-Transaktionen angezeigt, die diese Adresse beinhalten, von den neuesten bis zu den ältesten.
  4. Die einfachste Möglichkeit, zu einer bestimmten Transaktion zu navigieren, besteht darin, mit der Suchfunktion Ihres Browsers nach dem genauen Bitcoin-Betrag zu suchen, den Sie gesendet haben. Sie finden diese üblicherweise unter 'Bearbeiten > Suchen' oder Sie können die Tastenkombination Befehl + F (Mac OS) oder Strg + F (Windows) verwenden.
  5. Sobald Sie Ihre Transaktion gefunden haben, wird die Transaktions-ID als eine lange Folge von Buchstaben und Zahlen in der grauen Leiste über dem Transaktionsbetrag angezeigt.
  6. Um alle Details der Bitcoin-Zahlung anzuzeigen, klicken Sie auf den Transaktions-ID-Link.

Warum gibt es mehrere Transaktionen für eine TXID?

Manchmal werden mehrere Transaktionen unter einer TXID durchgeführt. Dies wird auch als multiple Ausgabetransaktion bezeichnet. Beim Senden von Geldmitteln direkt aus einem Pool oder mittels einer Anwendung eines Drittanbieters sind multiple Ausgabetransaktionen üblich. Wenn Shapeshift (ein Austauschdienst zum Konvertieren von Blockchain-Tokens und -Münzen) dies verarbeitet, werden mehrere Einzahlungen erzeugt, die mit einer TXID verknüpft sind.

Diese Art von Transaktion kann möglicherweise dazu führen, dass zwei oder mehr Einzahlungen derselben TXID zugeordnet werden. In diesem Fall würde unser System nur die erste Einzahlung erkennen, die der TXID zugeordnet ist. Aus diesem Grund sind multiple Ausgabetransaktionen nicht mit Shapeshift kompatibel.

Um für einen sicheren Ablauf Ihrer Transaktion zu sorgen, sollten Sie Ihr Geld zuerst an Ihr Wirex-Wallet senden, bevor Sie Geld an Shapeshift einzahlen.

Wenn Sie der Meinung sind, dass Sie Gelder in eine Transaktion mit mehreren Ausgaben eingezahlt haben, wenden Sie sich bitte an unser Support-Team, um die Angelegenheit zu klären.


War dieser Beitrag hilfreich?
3 von 7 fanden dies hilfreich

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen