Hilfe-Center

Hilfe-Center

Wie können wir helfen?

Ist das Wirex-Konto sicher?

Die kurze Antwort ist: Ja, Ihr Wirex-Konto ist sicher.

Die lange Antwort: Die Sicherheit der Geldmittel unserer Benutzer ist für uns oberste Priorität, wir haben eine sichere und vertrauensvolle Plattform mit der neuesten Sicherheitstechnologie der Blockchain und Finanzbranche aufgebaut. Hier sind einige der Hauptmerkmale:

  • SSL. Wirex nutzt 256-Bit SSL für die gesamte Kommunikation zwischen Server und Web-Browser, die die Möglichkeit einer "Man in the middle Attacke" vollständig beseitigt. SSL (Secure Sockets Layer) ist die Standard-Sicherheitstechnik für den Aufbau einer verschlüsselten Verbindung zwischen einem Webserver und einem Browser. Mit dieser Verbindung wird sichergestellt, dass alle zwischen dem Web-Server und dem Browser übertragene Daten privat und integral bleiben.
  • Bestätigung durch E-Mail-Adresse. Ihr Wirex-Konto ist mit Ihrer E-Mail Postfach verbunden. Alle kartenbezogenen Informationen oder Fonds-Sensitive Bestätigungs-E-Mails werden an Ihre E-Mail-Adresse gesendet. Also kann ein Hacker, selbst wenn er es geschafft haben sollte, auf Ihr Konto zuzugreifen, nur eine begrenzte Anzahl von Aktionen durchführen, jedoch kein Geld von Ihrem Wirex-Konto aus versenden. Wir raten Ihnen daher, unbedingt verschiedene Passwörter für Ihr Wirex Konto und für die mit Wirex verknüpftes Postfach zu benutzen.
  • Erhöhte Sicherheit / Zwei-Faktor Authentifizierung (2FA). 2FA ist eine zusätzliche Sicherheitsebene, die nicht nur ein Passwort und Benutzernamen, sondern etwas, dass nur dieser Benutzer und niemand sonst bei sich hat erfordert, z.B. Informationen, die nur sie wissen oder sofort griffbereit haben - wie ein physischer Token. Mehr Details dazu finden Sie in unserem Hilfe-Artikel 2-Faktor Authentifizierung. Um Ihr Konto noch sicherer zu machen, empfehlen wir Ihnen die Aktivierung der Zwei-Faktor Authentifizierung für beide Konten, das Wirex-Konto und das verknüpfte E-Mail Konto.
  • Multi-Signatur Technologie. Alle Wallets in unserem System sind durch die BitGo Multi-Signatur-Technologie geschützt. Diese Technologie macht es unmöglich, eine Transaktion durchzuführen, ohne dass diese von allen Beteiligten elektronisch "unterzeichnet" wird. Jeder Wirex Benutzer hat seine eigene 2-3 Multi-Sig-Bitcoin-Wallet mit einer einzigartigen Reihe von privaten Schlüsseln (jeder Schlüssel ist mit einem sicheren Kennwort verschlüsselt und ein Backup-Schlüssel wird komplett offline gespeichert). Wir arbeiten eng zusammen mit BitGo, dem weltweit führenden Unternehmen in der Blockchain Sicherheit, um sicherzustellen, dass Geldmittel sicher aufbewahrt werden und unsere Wallet Infrastruktur wird regelmäßig überprüft. Lesen Sie mehr über 2-3 Wallets auf der offiziellen BitGo Webseite.
  • Microservice Architektur. Wirex verwendet eine Mikroservice Architektur, bei der jede Dienstleistung ihre eigenen Zugriffsrechte hat und für den Abschluss eines Arbeitsgangs verantwortlich ist. Die Bedienung jeder Wallet ist per IP beschränkt und kann nur über den Wirex Mikroservice getätigt werden. Microservice Architektur schaltet sämtliche SPoF (Single Point of Failure) Schwachstellen aus und macht es für einen Angreifer fast unmöglich, volle Kontrolle über die Wallet des Benutzers zu erhalten.
  • Richtlinien. Spezielle Wirex Wallet Richtlinien und Analyse Tools können leicht ungewöhnliches Verhalten erkennen, z. B. Abhebung von großen Mengen, viele Wallet Operationen während eines kurzen Zeitraums usw...
  • Persönliche Wallet. Die Bitcoins unserer Kunden bewahren wir nicht nicht in einer einzelnen Hot Wallet auf (Sie würden überrascht sein, wie viele andere Anbieter genau das tun). Stattdessen erhält jeder Kunde eine persönliche Wallet. Dadurch wird sichergestellt, dass die Geldmittel nur Ihnen und niemand sonst gehören. Um erhöhte Sicherheit und einen erweiterten Betrugsschutz zu gewährleisten, wird Jede persönliche Wallet mit 3 Schlüsseln, die auf unterschiedlichen Geräten generiert und gespeichert werden, sowie mit unterschiedlichen Zugriffsrichtlinien und Analyse Tools, zur Verfügung gestellt.
  • Kein Zugriff auf Ihre Karten-Daten. Wirex speichert keine Bitcoin EC-Karten-Nummern, Ablaufdatum oder CVV Codes. Stattdessen arbeitet Wirex mit Karten-Proxies, was bedeutet, dass alle Daten sicher bei unserer Bank aufbewahrt werden und kein Wirex Mitarbeiter Zugriff darauf hat.
  • Bewusstsein für Kundenservice. Wir nehmen Ihre Sicherheit sehr ernst, so dass wir eine gründliche Überprüfung durchführen, wenn wir Anfragen zur Deaktivierung der Zwei-Faktor Authentifizierung, Änderung der E-Mail-Adresse oder Änderungen am Konto erhalten. Kontobezogene Anfragen an unseren Kundenservice, können nur an die mit Ihrem Wirex Konto verknüpfte E-Mail-Adresse beantwortet werden.


War dieser Beitrag hilfreich?
10 von 11 fanden dies hilfreich

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen