Hilfe-Center

Hilfe-Center

Wie können wir helfen?

Wirex-Gebühren

Die Bestellung von Wirex-Karten und das Eröffnen von Währungskonten ist kostenlos, jedoch wird Ihnen eine monatliche Gebühr für die Kontoführung des Emittenten in Rechnung gestellt.

Abhängig von der Währung Ihres Kontos werden folgende Gebühren erhoben:

Konto- und Wirex-Kartengebühren

Aufladegebühren

Transaktionsgebühren

Limits

Konto- und Wirex-Kartengebühren

Mobile App Kostenlos
Multi-Sig-Wallet Kostenlos
E-Money-Konto Kostenlos
Sicherheitsfunktionen (2FA) Kostenlos
Kartenausstellung Kostenlos
Kartenlieferung Kostenlos
Kryptowährungs-Geldwäscheschutz Kostenlos
Kontoverwaltung 1,20 €/ 1,00 £ / 1,50 $
pro Monat

 

Aufladegebühren

Banküberweisung Kostenlos
Kredit-/Debitkarte Kostenlos
Kryptowährung Kostenlos

 

Transaktionsgebühren

Kryptowährungsumtausch Kostenlos
FIAT-Umtausch Kostenlos
Wirex-Kryptowährungstransaktionen Kostenlos
Wirex-FIAT-Transaktionen Kostenlos
Online-Kartenkäufe (ePOS) Kostenlos
Kartenkäufe im Geschäft (POS) Kostenlos
Geldautomat (in Europa) 2,25 € / 1,75 £ / 2,50 $
Geldautomat (außerhalb Europas) 2,75 € / 2,25 £ / 3,50 $
Cashback im Geschäft Kostenlos

 

Limits

Umtausch Unbegrenzt
Einzahlung Unbegrenzt
Überweisung 10 BTC pro Tag
Online-Kartenkäufe (ePOS) 8000 €/ 7500 £ / 10.000 $
Kartenkäufe im Geschäft (POS) 8000 €/ 7500 £ / 10.000 $
Geldautomat 250 € / 250 £ / 250 $
pro Tag
Cashback im Geschäft 50 £ pro Tag
Maximales Kartenguthaben 16.000 € / 15.000 £ / 20.000 $

* alle externen Bankkosten im Zusammenhang mit der Transaktion werden zusätzlich berechnet.


Bitte beachten Sie:

  1. Nachverfolgung, Rückruf und Rückbuchungen von Zahlungen müssen über den Kundenservice abgewickelt werden.
  2. Bei Devisengeschäften werden Währungen zum geltenden Wechselkurs für den Großhandel umgerechnet.
  3. Die monatliche Gebühr für Währungskonten wird unabhängig von Ihrer Kontoaktivität auf monatlicher Basis abgezogen. Die erste Zahlung wird am 20. Tag nach der Kontoeröffnung fällig. Nachfolgende Zahlungen werden danach am oder ungefähr am gleichen Datum eines jeden Folgemonats eingezogen. Wenn sich nicht genug Geld auf Ihrem Währungskonto befindet, um die anfallende Gebühr zu bezahlen, wird Ihr Konto überzogen. Die einzige Transaktion, die Sie dann noch durchführen können, ist ein Kontoausgleich. Danach können Sie das Konto und Ihre Karte weiter benutzen. Wenn Ihr Konto zwei aufeinanderfolgende Monate überzogen ist, werden sowohl die Karte als auch das Konto geschlossen. Sie können kein neues Konto eröffnen, bis Sie die ausstehenden Gebühren beglichen haben.
  4. Wir erheben keine Blockchain-Gebühren, wenn Sie Guthaben zwischen Wirex-Konten verschieben. Wenn Sie allerdings Bitcoin zu und von einem Wallet außerhalb von Wirex verschicken möchten, fallen Blockchain-Gebühren an. Wirex nutzt dabei eine dynamische Blockchain-Gebühr, die auf Basis der Blockchain-Auslastung berechnet wird. Daher kann die Transaktionsgebühr bei geringerem Blockchain-Traffic bis zu viermal niedriger ausfallen.

Erfahren Sie mehr über Beschränkungen für Karten und Beschränkungen für Währungskonten.


War dieser Beitrag hilfreich?
351 von 419 fanden dies hilfreich

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen