Hilfe-Center

Hilfe-Center

Wie können wir helfen?

Virtuelle Karten sperren und entsperren

Wenn der Verdacht besteht, dass Ihre virtuelle Wirex-Karte kompromittiert wurde, können Sie sie sperren bzw. blockieren lassen. Bis Sie sie wieder entsperren, kann keine Zahlung mit dieser Karte durchgeführt werden.

Sie können sich auch eine Karte neu ausstellen lassen. Dadurch werden Ihre aktuelle Karte und das zugehörige Währungskonto deaktiviert. Ihr Kontostand wird auf die neu erstellte Karte übertragen (genauso wie auf das Währungskonto). Die neue Karte wird sofort nach der Erstellung aktiviert. Es ist keine zusätzliche Aktivierung erforderlich.

Um die virtuelle Karte zu sperren und zu entsperren, folgen Sie bitte den nachfolgenden Schritten:

In der Wirex-Web-Anwendung

  1. Auf dem Dashboard klicken Sie auf ein Konto mit einer zugehörigen Karte und dann auf die Details Ihrer virtuellen Karte. Es öffnet sich das Fenster Virtuelle Karte
  2. Kicken Sie auf Karte sperren. Bestätigen Sie die Sperrung.
  3. Sie können Ihre Karte jederzeit Entsperren. Die Karte wird sofort wieder aktiviert.

In den Wirex-iOS- und Android-Anwendungen

  1. Auf dem Dashboard wischen Sie nach links oder rechts, um die entsprechende Karte auszuwählen.
  2. Tippen Sie auf das Kartenbild, um das Fenster Karte zu öffnen.
  3. Tippen Sie auf den Kartennamen. Wenn entweder die PIN, das Passwort oder die Touch-ID aktiviert sind, werden Sie gebeten, diese einzugeben. Wenn PIN, Passwort oder Touch-ID nicht festgelegt worden sind, öffnet sich das Fenster Karteninformationen, auf dem die Kartendetails angezeigt werden.
  4. Tippen Sie auf Karte sperren. Bestätigen Sie die Sperrung.
  5. Sie können jederzeit Ihre Karte entsperren. Die Karte wird sofort wieder aktiviert.


War dieser Beitrag hilfreich?
8 von 12 fanden dies hilfreich

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen