Hilfe-Center

Hilfe-Center

Wie können wir helfen?

Was ist eine Kryptowährungs-„Fork“ und wie geht Wirex damit um?

Eine Fork bezeichnet den Vorgang der Abspaltung einer einzelnen Kryptowährung und die Bildung einer neuen zusätzlichen Kryptowährung und resultiert aus den Änderungen eines bereits bestehenden Kryptowährungs-Codes. Eine Fork tritt auf, wenn die Entwickler der Kryptowährung eine neue Software entwickeln, die nicht kompatibel ist mit dem existierenden Kryptowährungsprotokoll und dabei zwei parallele Blockchain-Konten entstehen. Das beste Beispiel hierfür ist bislang die Bitcoin-Fork, durch die zusätzlich zu Bitcoin die zweite „geforkte“ Kryptowährung Bitcoin Cash erschaffen wurde.

Angesichts der Ungewissheit bei der Entstehung einer Fork entscheidet Wirex von Fall zu Fall über die Vorgehensweise bei jeder Fork. Wirex übernimmt keine Garantie dafür, dass Wirex die Einführung neuer Kryptowährungen aufgrund von Forks unterstützen kann oder wird. Wir benachrichtigen Sie jedoch im Voraus über geplante Einführungen von neuen Kryptowährungen.


War dieser Beitrag hilfreich?
1 von 1 fanden dies hilfreich

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen